Back to school

Sonne, Frischluft und Abstand - Schulstart 2020-21

Wir freuen uns: Alle Kinder sind zurück in der Schule. Zwei Vorschulklassen und fünf erste Klasse sind eingeschult. Mittagessen, Ganztagsbetreuung, Schwimmunterricht, Elternabende und die Elternversammlung finden statt. Auch der Jeki-Unterricht und unsere Förderangebote starten wieder!

 

 

 

Hygieneplan Schule Max-Eichholz-Ring

 standortspezifische Anlage – Stand 08/20 - zum Muster-Corona-Hygieneplan der BSB

 

Maskenpflicht

 

-        Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist zurzeit in der Schule für die Grundschulkinder freiwillig.

-        Alle anderen Heranwachsenden und Erwachsenen tragen Masken

auf dem Schulgelände und in den Gebäuden

è  auf den Fluren/ Treppen/ Wegen.

è  außerhalb der festgelegten Arbeits- und Betreuungsräume. 

è  ausnahmslos bei Unterschreitung des Mindestabstands.

 

Allgemeines

 

-        Alle MitarbeiterInnen des MER gehen bzgl. der Hygienemaßnahmen mit gutem Beispiel voran und sorgen zugleich dafür, dass die Regeln eingehalten werden.

-        Nur gesunde, symptomfreie SuS und KuK dürfen zur Schule kommen.

-        Eine Klasse/ Eine Hausgemeinschaft gilt als Kohorte. Die Kinder halten sich grundsätzlich nur in ihrer Kohorte auf.                            Der Mindestabstand entfällt. Körperkontakt soll nicht stattfinden.

-        Ein Mindestabstand von 1,5 m zu Personen aus anderen Hausgemeinschaften ist einzuhalten. Wird der Abstand von 1,5 m unterschritten, muss eine Maske getragen werden.

-        Besucher melden sich im Schulbüro an

 

Sanitäranlagen/ Händewaschen

 

-        Jede Gruppe hat ihren festen Klassenraum und ihre eigene Sanitäranlage

-        Alle Sanitäranlagen sind mit Seife und Einweghandtüchern ausgestattet

-        Wir waschen regelmäßig für 20-30 Sek mit Seife die Hände:

à vor Unterrichtsbeginn, vor dem Frühstück, nach dem Toilettengang, nach dem Husten/ Niesen, nach der Pause, vor dem Mittagessen, vor und nach dem Anziehen/ Ablegen der Maske,  

è  Der Ellenbogen wird zur Betätigung des Seifenspenders genutzt

 

 

Ankommenszeit im Schulgebäude

 

-        Die SuS waschen sich, vor Betreten des Klassenraums wie gemeinsam erlernt, die Hände

-        Eltern werden gebeten, das Klassenhaus nicht zu betreten

 

Im Klassenraum

 

-        Die Pädagogen achten auf den Gesundheitszustand der SuS

-        Nur gesunde Kinder dürfen beschult oder betreut werden

-        Berührungen werden vermieden

-        Es wird permanent gelüftet + regelmäßig stoßgelüftet

-        Die Husten- und Niesetikette in die Armbeuge  wird gewahrt

-        Pädagogen halten Mindestabstand zu den Kindern, ansonsten: Spuckschutz/ Visier/ Maske!

 

In der Pause

 

-        Die Pausenzeiten finden in der Kohorte statt

-        Jede Kohorte hat fest zugewiesene Bereiche auf dem Schulhof

-        2 Personen führen Aufsicht

-        In der Pause wird der Klassenraum stoßgelüftet

 

Mittagessen/ Mensa

-        Vor dem Essen waschen sich die Kinder in ihrem Klassenhaus die Hände

-        Es gibt einen definierten Eingang in die Mensa

-        Die Mittagsessenszeiten finden in der Kohorte statt

-        Die Essensausgabe erfolgt in Form der Tellerausgabe

-        Jede Klasse hat eine Essensausgabestation

-        Das Ausgabepersonal trägt Maske oder Visier

-        Wer das Essen beendet hat, geht durch den Ausgang zu dem festgelegten Pausenbereich

 

Reinigung

 

-        Alle Toilettenanlagen, die in Benutzung sind, werden zwischengereinigt

 

Gesonderte Ausführungen gelten für Sport, Schwimmen und Musik.

Hygiene- und Abstandsregeln: Knietzsche und das Coronavirus

Zum Abspielen Bild anklicken! Quelle: RBB

Vor den Ferien hofften wir auf vollständigen Unterricht

ohne Homeschooling und Materiaúsgabestellemit, dafür mit Ganztagsbetreuung und geregeltem Alltag!

Drücken Sie uns die Daumen, dass das klappt.