JeKi: Wir sind dabei

Seit 2009 nehmen wir am JeKi-Projekt ("Jedem Kind ein Instrument") teil.

In Klasse 1 und 2 erhalten alle Kinder unserer Schule eine "Grundmusikalisierung", in der sie möglichst viele Musikinstrumente und ihre klanglichen Eigenheiten kennen lernen.

In Klasse 3 und 4 erhalten alle Kinder unserer Schule Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen. Gut ausgebildete Instrumentallehrkräfte kommen an unsere Schule und unterrichten die Kinder am Vormittag. Die Instrumente werden von der Schule gestellt. Sie sind für alle Kinder kostenlos. Die Kosten übernimmt die Schulbehörde.

Ziel des JeKi-Unterrichts ist es zum einen, die musikalischen Kompetenzen der Kinder früh zu fördern. Zum anderen wird über den Musikunterricht und das Zusammenspiel das soziale Miteinander gestärkt. Die Kinder lernen aufeinander zu hören und miteinander im Takt zu spielen.

Wie das am Ende von Jahrgang 4 klingen kann, hat die Schule Carl-Cohn-Straße in Hamburg eindrucksvoll bewiesen. Schauen Sie sich dieses Video an.

Die im Herbst 2013 vorliegenden Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung belegen: Musizieren lohnt sich! Viel musizierende Kinder profitieren in vielfältiger Hinsicht von der Musik.

Schauen Sie in den die Ergebnisse zusammenfassenden Newsletter aus dem Hamburger JeKi-Projekt. (Unten auf dieser Seite im Downloadbereich)

Downloads

Bilder von JeKi-Veranstaltungen

JeKi-Jahres-Konzert 2014

Jubiläums-Konzert 2015

JeKi-Jahres-Konzert 2017

JeKi-Profi-Konzert 2017