Im Krankheitsfall

Umgang mit Krankheits- bzw. Erkältungssymptomen bei Kindern in Grundschulen Hinweise für Eltern und Beschäftigte Wann muss ein Kind zu Hause bleiben?

Was ist krank? Infographik der BSB

SCHÜLER*IN WAR KRANK

Darf erst nach mind. 24 Stunden Symptomfreiheit zur Schule geschickt werden.

 

SCHÜLER*IN ZEIGT ERKÄLTUNGSSYMPTOME IN DER SCHULE

Das Kind wird isoliert (Gruppenraum). Die Eltern werden unverzüglich über Krankheitsanzeichen und Isolierung informiert und darum gebeten, das Kind abzuholen/ die Freigabe zu erteilen, es zu Fuß nach Hause schicken und darf erst nach mind. 24 Stunden Symptomfreiheit wieder zur Schule geschickt werden.

ERKÄLTUNGSSYMTOME sind Symtome, die über einen einfachen Schnupfen oder ein Kratzen im Hals hinausgehen. Fieber und Husten: bitte ärztlich abklären lassen. Eine Quarantäne wird ausschließlich vom Ärzt verordnet.

Vordruck für Bescheinigung/ Entschuldigung