Elternrat


Was machen wir?

Der Elternrat gestaltet das Schulleben aktiv mit. Wir Elternratsmitglieder sind Ihre Ansprechpartner, wenn Sie Wünsche oder Anregungen haben. In unseren monatlichen Elternratssitzungen tauschen wir uns mit der Schulleitung und der Hortleitung über aktuelle Themen aus dem Vor- und Nachmittag aus. Gemeinsam engagieren wir uns für ein friedliches und konstruktives Miteinander an unserer Schule.

Wir bringen Projekte auf den Weg und unterstützen die Schule bei Schulveranstaltungen.

Darüber hinaus setzen wir uns in Gremien wie den Lehrer- und Schulkonferenzen sowie den Kreiselternratssitzungen (KER) für die Interessen der Schüler und Eltern der Grundschule MER ein.

In diesem Jahr wurden wir ganz besonders in die Planung des Homeschooling und des Unterrichtens unter Corona einbezogen.

Projekte, für die wir uns in der Vergangenheit verstärkt engagiert haben, sind zum Beispiel:

* die Aktion "zu Fuß zur Schule"
Mit dieser Aktion im Frühjahr und im Herbst wollen wir Familien dazu ermutigen ihre Kinder zu Fuß zur Schule zu schicken bzw. zumindest das letzte Stück laufen zu lassen. Zwei Wochen lang nehmen engagierte Eltern mit Warnwesten am Rewe-Parkplatz Kinder in Empfang und schicken sie in Kleingruppen zu Fuß zum Max-Eichholz-Ring. Die Bewegung an der frischen Luft tut gut (auch bei Regen oder Kälte) und der Austausch mit anderen Kindern macht Spaß. Gleichzeitig reduzieren sich der Verkehr und die gefährlichen Wendemanöver vor der Schule. Und für die Kids gibt es am Ende auch noch eine kleine Belohnung :-)
Ziel ist es , dass die Kinder auch außerhalb dieser Aktion ein Stück zu Fuß zur Schule laufen!

* das Einschulungscafé
Jedes Jahr bereiten die Eltern der letzten Erstklässler den neuen Familien einen netten Start in die Schulzeit mit einem Einschulungscafé. Während die ABC-Schützen ihre erste Schulstunde mit ihren Klassenlehrern verbringen, haben die Eltern und Großeltern Zeit sich bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee auszutauschen und kennenzulernen.

* den Spendenlauf zu Gunsten des Schulvereins und des Projektes "Rufaro"
Alle zwei Jahre findet vor den Sommerferien ein Spendenlauf statt, bei dem die Kinder (und auch Lehrer*innen und Eltern) hochmotiviert Runde um Runde um den Sportplatz des VfL Lohbrügge laufen um so möglichst viel Geld von ihren Sponsoren zu bekommen - natürlich für den guten Zweck: Eine Hälfte geht an den Schulverein, die Kinderkonferenz entscheidet, was von dem Geld angeschafft wird. Mit der anderen Hälfte unterstützen die Kinder ein Projekt namens "Rufaro", das sich für Kinder und Bildung in Zimbabwe einsetzt.

* die Ausstellung "Echt klasse" zum Thema Kinderschutz
Alle zwei Jahre kommt die Ausstellung "Echt klasse" an unsere Schule. Kinder sollen lernen, gute und schlechte Gefühle zu unterscheiden, "Nein" zu sagen, ein Bewusstsein entwickeln, dass ihr Körper ihnen gehört. Mit dieser Ausstellung will man Kinder  präventiv vor Missbrauch schützen. Das Thema wird altersgerecht für Grundschüler aufbereitet, die Lehrer*innen und Eltern werden einbezogen.

 

Wie erreichen Sie uns?

Unsere Sitzungen finden jeweils um 20 Uhr im Lehrerzimmer der Schule statt. Die Termine finden Sie in der rechten Spalte. Unsere Treffen sind nicht nur spannend, sondern auch schulöffentlich - Sie alle sind herzlich eingeladen! Die Sitzungsprotokolle werden im Vorraum des Schulbüros ausgehängt und zusätzlich an alle Klassenelternvertreter, die sich in unsere Verteilerliste eingetragen haben, versendet.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Schuljahr mit Ihnen und Ihren Kindern!

Elternrat der Schule MER
Max-Eichholz-Ring 25
21031 Hamburg

elternrat(at)gs-mer(dot)de

 


Treffpunkt ist immer 20.00 Uhr im Verwaltungsgebäude, 1.Etage

Nächste Termine


16.11.20 (vorweg SK 18.30 Uhr - Online)
14.12.20 (auswärts - wenn möglich)
18.01.21
15.02.21
22.03.21
19.04.21
03.05.21
14.06.21 (auswärts)

Klassenelternvertreter und interessierte Eltern sind herzlich willkommen!
Die Protokolle der Elternratssitzungen werden per Email an die Klassenelternvertreter gesendet und können im Schulbüro eingesehen werden.


Die Schulbehörde hat einen sehr lesenswerten Ratgeber zur Mitwirkung von Eltern in der Schule zusammengestellt. Die aktuelle Ausgabe können Sie sich direkt auf den Seiten der BSB herunterladen.